Unsere Bücherei umfasst über 900 verschiedene Titel. Davon sind ca. 35 % Erstlesebücher und ca. 19% Sachbücher.

Schon von Beginn an leihen sich die Schüler/-innen Bücher aus. Mit Bildern lesen lernen, wenige Sätze auf einer Seite und schöne Illustrationen bis hin zu ersten kurzen und dann längeren Geschichten; so werden die Kinder an das Lesen herangeführt. Die Thematiken gehen von Spuk, Sport, Spannung bis zu Fantasie. In den Regalen stehen Büchern von bekannten Autoren, wie Lindgren, Maar, Janosch , Preussler und auch von den weniger bekannten, wie Schmitt-Menzel, Steinwart und Studer.

Unsere Sachbücher umfassen auch die Reihen „Farbiges Wissen“, „Sehen, staunen, wissen“ sowie 39 Bände von „Was ist Was“. Besonders beliebt sind die Bücher über Tiere, vor allem über Dinosaurier.

Zur Zeit wechseln sich wöchentlich Mütter bei der Betreuung ab. Unterstützt werden sie von Jungen und Mädchen des 4ten Schuljahres. Die Ausleihfrist beträgt 2 Wochen.

Zum Welttag des Buches am 23. April finden in der Nikolaus-Groß-Schule alljährlich Veranstaltungen zur Förderung des Lesens statt. Ausgerichtet und durchgeführt werden diese von Eltern, die sich um die Schulbücherei kümmern, mit (nicht nur materieller!) Unterstützung des Fördervereins der Schule und natürlich der Lehrer.